Gottesdienste in der Winterzeit

Liebe Gemeindeglieder,
wegen der gestiegenen Heizkosten sind wir leider nicht mehr in der Lage, unsere Kirchen und Gemeindehäuser den Winter über zu heizen. In der Gesamtkirchengemeinde haben wir weitgehende Entscheidungen getroffen:

  • Alle Kirchen und Gemeindehäuser werden im Winter nicht geheizt und bleiben daher geschlossen.
  • Gottesdienste finden nur in den geheizten Sälen der Martinskirche und der Christuskirche und in der ungeheizten Johanneskirche statt.
  • Alle Gruppen und Kreise werden in die geheizten Säle verlegt.

Für unsere Gemeinde bedeutet dies:

  • Die Gottesdienste werden wir im (geheizten) Gemeindesaal der Christuskirche feiern. Der Beginn ist wie gewohnt 10.15 Uhr, mit Ausnahme der Sonntage, an denen Kinderkirche ist. Da beginnt der Gottesdienst schon um 9.00 Uhr.
  • In der Nikodemuskirche wird leider kein Gottesdienst stattfinden. Wir bieten aber einen Fahrdienst zur Christuskirche an. Treffpunkt ist die Wendeplatte Gottscheer Straße um 9:55 Uhr.

Diese außergewöhnliche Situation verlangt einiges an Flexibilität von uns allen ab. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bleiben Sie behütet!

Johannes Roesler, 1. Vorsitzender, und Kathrin Lichtenberger, Pfarrerin